Stimmübung: Hauchübung – mehr Kraft und Resonanz für Ihre Stimme

 

Wünschen Sie sich mehr Kraft und Resonanz in Ihrer Stimme? Dann ist die folgende Übung sicher interessant für Sie:

Sitzen oder stehen Sie bequem und aufrecht. Wenn Sie sitzen, tun Sie das auf dem vorderen Drittel der Stuhlfläche und sorgen Sie dafür, dass Sie ausreichend Platz haben, um Ihre Arme seitlich zu heben.

Lockerung der Schultern

Heben Sie nun Ihre ausgestreckten Arme mit den Handflächen nach oben. Senken Sie die Arme mit den Handflächen nach unten. Können Sie fühlen, wie die Seiten Ihres Brustkorbs sich zu öffnen scheinen? Können Sie fühlen, wie Ihre Schultern durchbewegt werden und sich dadurch mehr und mehr lösen?

Atemräume öffnen

Nehmen Sie nun wahr, wie der Atem wie von selbst ein- und ausströmt. Wenn Sie die Arme heben, geschieht die Einatmung ganz automatisch. Achten Sie darauf, dass Ihr Bauch möglichst locker bleibt, dann erreicht der Atem auch Ihre tiefen Atemräume. Schließen Sie für den Einatem den Mund, so dass die Luft über die Nase einströmt.

Resonanzräume öffnen

Öffnen Sie nun im Ausatmen, d.h. wenn die Arme sich nach unten bewegen, den Mund weit und hauchen Sie die Luft kaum hörbar aus – so, als würden Sie eine vereiste Fensterscheibe anhauchen.

Tun Sie das einige Male im Rhythmus Ihres Atems. Wahrscheinlich wird sich Ihr Ausatem mehr und mehr verlängern.

Klangraum erforschen

Lassen Sie nun den Ausatem mit einem Ton entweichen. Der Mund bleibt dabei genauso weit geöffnet wie beim Hauchen. Wenn Sie das einige Male wiederholen, werden Sie vermutlich immer mehr die Vibrationen Ihrer Stimme wahrnehmen können. Erforschen und genießen Sie diese Vibrationen.

Sprechen Sie im Anschluss an diese Übung einige Sätze. Wie klingt Ihre Stimme nun? Kräftiger? Resonanzvoller?

Viel Freude mit dieser Übung!

Ihre Madeleine Streiber

Foto: depositphotos

0 Kommentare

Dein Kommentar

An Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns Deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.